IMG_4838.JPG
Wozu braucht man einen Hochzeitsplaner?

Ihr seid frisch verlobt und plant nun euren großen Tag? Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung und zu diesem großen Schritt!

Ab jetzt beginnt eine ganz besondere Zeit für euch.

 

Doch womit sollt ihr bei der Hochzeitsplanung anfangen? Wie findet ihr die perfekte Hochzeitslocation und welche Hochzeitsdienstleister garantieren euch einen unvergesslichen Tag?

 

Um die Planung eurer Hochzeit so stressfrei, entspannt und professionell wie möglich anzugehen, suchen sich immer mehr Paare Unterstützung bei einem Hochzeitsplaner.

 

Ein Hochzeitsplaner kennt ein großes Repertoire an Hochzeitslocations und unterstützt euch bei der Suche nach passenden Hochzeitsdienstleistern. Außerdem hält ein Hochzeitsplaner euren Budgetplan im Blick, steht euch unterstützend zur Seite und organisiert den Tagesablauf.

 

Um jedem Brautpaar die bestmöglichste Unterstützung geben zu können, bieten wir verschiedene Pakete zur Hochzeitsplanung an. All diese Pakete lassen sich individuell auf euch anpassen. In jeder Konstellation sind wir von nun an euer Partner in Crime, wenn es um die Planung eurer Hochzeitsfeier geht!

 

Wir planen mit euch eure Hochzeit in Köln, Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und Umgebung. Destination Weddings oder Hochzeiten deutschlandweit auf Anfrage.

Unsere Pakete

Unser Full-Service-Paket ist die Hochzeitskomplettplanung. Hierbei übernehmen wir die gesamte Planung von Anfang an, sowie die Unterstützung am Hochzeitstag selbst. Angefangen bei der Suche nach der perfekten Hochzeitslocation, bis hin zu passenden Dienstleistern wie Hochzeitsfotografen, Traurednern oder Live-Bands, bis zu einem individuellen Dekorationskonzept.

Auch am Tag selbst stehen wir euch als Wedding Day Coordinator zur Seite und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Der Startschuss der Komplettplanung ist ein persönliches Gespräch, bei dem ich euch und eure Vorstellungen der perfekten Hochzeit kennenlerne. Wo wollt ihr heiraten und vor allem wie? Soll es eine große Feier mit vielen Gästen und vielleicht sogar mehreren Tagen werden? Oder möchtet ihr eine Tiny Wedding feiern? Oder vielleicht sogar eine Elopement Wedding?

Im Zuge dieses Gesprächs gehen wir ebenfalls euren Budgetplan durch: passt das verfügbare Budget zu euren Vorstellungen? Wie teilt sich euer Budget auf und welche Planungspunkte sind euch besonders wichtig?

Während der weiteren Hochzeitsplanung halten wir den Budgetplan stets für euch im Blick und weisen auf mögliche Einsparpotentiale hin. Wir fragen passende Dienstleister wie Hochzeitsfotografen, Trauredner oder Live-Bands an, vereinbaren Besichtigungstermine mit Locations und arbeiten euer Hochzeitskonzept aus.

 

Bei der Teilplanung dagegen stehen wir euch unterstützend zur Seite.

Diese Variante eignet sich besonders für Paare, die ihre Hochzeitsfeier überwiegend selbst planen, aber zusätzliche Unterstützung eines Hochzeitsplaners benötigen.

Wir erarbeiten im Vorfeld ein gemeinsames Hochzeitskonzept und einen Budgetplan. Auf dieser Basis teilen wir dann die einzelnen Planungspunkte auf.

 

In der Regel ergibt sich hier eine jeweils anteilige Planung von 50/50.

 

Bei der Komplettplanung unterstützen wir euch in der Regel auch als Wedding Day Manager am Hochzeitstag.

Was ist ein Wedding Day Manager?

 

 

Ein Wedding Day Manager sorgt am Hochzeitstag für einen reibungslosen Ablauf und sorgt dabei für die Einhaltung des Zeitplans. 

Als Synonym ist einigen von euch vielleicht auch der Begriff Wedding Day Coordinator oder Zeremonienmeister bekannt.

 

Im Rahmen der Komplettplanung eurer Hochzeit stehen wir euch als Wedding Day Manager in der Regel immer zur Seite.

Im Rahmen der Teilplanung könnt ihr uns als Zeremonienmeister hinzubuchen. 

 

Darüber hinaus ist es auch möglich, uns unabhängig von der Beauftragung als Hochzeitsplaner zu buchen.

In diesem Fall stehen wir euch nur als Zeremonienmeister zur Seite, ohne vorherige Planung.

 

Dies ist insbesondere für diejenigen Brautpaare sinnvoll, die ihre Hochzeitsfeier gern selbst planen, ihren großen Tag dann aber ganz entspannt genießen wollen.

Als Zeremonienmeister erarbeiten wir im Vorfeld euren Ablaufplan und kommunizieren diesen mit all euren Dienstleistern. Wir kontrollieren und managen den Aufbau und die Vorbereitungen in der Location, fungieren als Ansprechpartner für Dienstleister und Gäste. Außerdem sorgen wir für die Einhaltung des Zeitplans. Ihr habt somit jemanden, der im Hintergrund die Fäden für euch zusammenzieht und könnt euch voll und ganz auf eure Hochzeitsfeier konzentrieren.

Aufgaben eines Zeremonienmeisters

Die Aufgaben eines Zeremonienmeisters sind vielfältig.

 

Wie der Name Wedding Day Manager oder Wedding Day Coordinator schon verspricht, wird euer Hochzeitstag von vorne bis hinten durchgeplant.

 

Wir erstellen hierzu im Vorfeld einen Ablaufplan bzw. Zeitplan mit euch, kommunizieren diesen mit eurer Hochzeitslocation und den involvierten Dienstleistern und geben euch Tipps und Ratschläge für den Ablauf und die Reihenfolge einzelner Programmpunkte.

 

Außerdem sind wir am Hochzeitstag selbst Ansprechpartner für Location, Dienstleister und Gäste. 

 

Weitere Aufgaben eines Wedding Day Manager:

  • Koordination des Aufbaus

  • Einhaltung des Zeitplans 

  • Verteilen von Gastgeschenken, Dekoration oder Kirchenheften

  • Unterstützung der Braut vor der Trauung, Begleitung zur Traulocation, Koordination des Einlaufs (ggf. mit Brautjungfern/Blumenmädchen)

  • Koordination beim Empfang in Zusammenarbeit mit der Hochzeitslocation, Ansprechpartner für Gäste

  • Umbau von Dekorationselementen

  • Befüllen von Candy- oder Saltybars

  • Verteilen von Wunderkerzen

  • Uvm

 

Durch die Erfahrung als Zeremoniemeister bei unzähligen Hochzeiten und Events, kennen wir die unvorhersehbaren Änderungen im Zeit- und Ablaufplan.

 

Das Wichtigste an eurem Hochzeitstag ist doch, dass ihr die gesamte Feier völlig entspannt genießen könnt.

Ein Hochzeitsplaner sorgt genau dafür und zieht im Hintergrund die Fäden zusammen.

©2020 wolke7wedding | Impressum & Datenschutz