• Wolke7Wedding

5 Regeln als Hochzeitsgast

Ihr seid als Hochzeitsgast eingeladen und freut euch natürlich auf die anstehende Feier. Wie ihr als Hochzeitsgast maßgeblich zu einer gelungenen Feier beitragen könnt, erfahrt ihr in diesem Blogpost.


1. Rechtzeitig Antworten


Sicherlich findet ihr auf eurer Einladungskarte ein Datum, bis zu dem ihr eine Rückmeldung über euer Erscheinen geben müsst.

Haltet dieses Datum in jedem Fall ein.


Auch das Brautpaar muss planen und der Location oder dem Catering rechtzeitig eine Rückmeldung geben.

Häufig sind auch RSVP-Karten (Antwortkarten) beigelegt, auf denen ihr z.B. eure Menüwünsche kennzeichnen müsst.

Sollte dies nicht der Fall sein und ihr unter Allergien oder Unverträglichkeiten leiden, so teilt dies unbedingt unaufgefordert dem Brautpaar mit. Selbiges gilt, wenn ihr euch vegan ernährt.



2. An den Dresscode halten


Zarte Pastelltöne, sommerlich schick oder Abendgarderobe - haltet euch an den vorgegebenen Dresscode und passt eure Kleidung entsprechend an.


Dies hat auch einen Vorteil für euch selbst. Stellt euch vor, als Dresscode wird blaue Kleidung vorgegeben und ihr erscheint dort in Rot. Sicherlich fühlt ihr euch dann unwohl, aus der Masse herauszustechen.


Apropos herausstechen: Die wichtigste Faustregel bei jeder Hochzeit - der Braut wird niemals die Show gestohlen.

Die Hochzeit ist der wichtigste Tag einer Braut. Sie steht im Mittelpunkt und soll schönste Frau des Tages sein. Daher ist die Farbe Weiß auch tabu für Gäste - außer, es wurde ausdrücklich erlaubt oder sogar gewünscht.




3. Interaktiv sein!


Eine Feier, auf der sich die Gäste langweilen, ist der Horror eines jeden Brautpaares! Nicht zuletzt deshalb machen sich die Brautpaare oder Trauzeugen im Vorhinein Gedanken über die unterschiedlichsten Unterhaltungsmöglichkeiten auf der Hochzeitsfeier. Ob Standard-Unterhaltungsprogramme wie Fotobox, Polaroidkameras oder Gäste-Bingo oder ausgefallenere und besondere Ideen wie Zauberer, Jahrmarktstände oder eine Schnitzeljagd. Das Wichtigste ist, dass ihr euch daran beteiligt und somit automatisch für gute Stimmung sorgt.


Und außerdem: Bitte unbedingt das Gästebuch ausfüllen! Ich sehe immer wieder Gästebücher, die nur halbherzig ausgefüllt sind und lange macht sich nicht jeder Gast die Mühe, das Gästebuch auch wirklich kreativ zu befüllen. Wie schade ist es sonst für das Brautpaar, sich die Erinnerungen in zehn Jahren noch einmal anzuschauen und dann sind die Hälfte der Seiten nicht befüllt!?



4. Nicht betrinken


Und damit meine ich keineswegs, dass ihr gar keinen Alkohol trinken sollt. Natürlich ist Trinken erlaubt und ein wenig angeschwippst zu sein erheitert bei dem ein oder anderen Gast auch mit Sicherheit die Stimmung. Aber: ihr solltet euer Limit kennen. Betrunkene Hochzeitsgäste lassen sich leicht zu Peinlichkeiten verleiten. Im schlimmsten Fall verderbt ihr sogar die Stimmung.


Und immer dran denken: Die Hochzeit soll schließlich eine schöne Feier werden und kein Besäufnis! :-)


5. Kritik für sich behalten


Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so! Euch muss nicht alles gefallen, was dem Brautpaar gefällt. Egal ob es die Blumendekoration, die Musikauswahl oder direkt die ganze Hochzeitslocation betrifft: Kritikpunkte bitte immer für sich selbst behalten und niemals das Brautpaar darauf ansprechen.

Stellt euch vor, ihr plant eure eigene Hochzeit und gebt euch unglaublich viel Mühe dabei. Scheut keine Kosten und Mühen und seid im Vorfeld selbst noch kreativ um liebevolle Gastgeschenke vorzubereiten. Und dann ist da dieser eine Gast, dem einfach nichts passt. Der meckert und eure Feier "schlecht" macht.

Dies ist natürlich ein extremes Beispiel, aber das Gefühl was hierdurch ausgelöst wird ist dasselbe.


Etwas anderes gilt beim Catering und Service: Sollte euer Essen zu wenig gesalzen oder kalt sein oder der Service euch vernachlässigen, dann sprecht dies an. Aber nicht beim Brautpaar, sondern bei der Serviceleitung der Location oder -falls anwesend- beim Hochzeitsplaner oder Wedding Day Manager.


Fotos:

  1. Monique de Caro

  2. Sandra Seifen

  3. Lenas Lichtliebe

  4. Lenas Lichtliebe



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2020 wolke7wedding | Impressum & Datenschutz